Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/musicalmunich

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mary Poppins Wien am 18.01.2015

Am Samstag den 18.01.2015 hatte ich das große Glück im Wiener Ronacher Theater Mary Poppins anzuschauen. Nach langen bangen und hoffe habe ich schließlich gesehen, dass ich Annemieke Van Dam als Mary Poppins sehen werde. Sie war eigentlich der Grund weshalb ich mich gegen Mamma Mia entschieden habe. 1. Akt: Der erste Akt war erstmal für das Auge ein totales Highlight! Optisch ist Mary Poppins wirklich unschlagbar, jedoch ist es nicht für Leute (zu denen ich auch zähle) die es mögen wenn das Ende eines Liedes vom Darsteller kraftvoll gesungen wird. Jedes Lied ist in Kombination mit dem Bühnenbild und den Kostümen sehr schön jedoch leider alles sehr unspektakulär vom Gesang her. Gerade für die Rolle der Mary Poppins gäbe es viele Möglichkeiten die Lieder mit einem kraftvollen Ende abzuschließen, jedoch ist es von den Noten leider nicht so vorgehen. Bei "Mit 'nem Teelöffel zucker" wird alles aufgeräumt und und alles kaputte ist wieder ganz, jedoch ist der durchbrochene Tisch wieder in sich zusammen gebrochen was die erste kleine Panne des abends sein sollte. 2. Akt: Leicht enttäuscht, aber dennoch voller Vorfreude ging ich in den zweiten Akt und sollte überrascht werden. Die Rolle der Wilfried Banks mit "Mrs. Banks zu sein" ein Lied welches kraftvoller ist und mir sehr gefallen hat. Ein weiteres Highlight war die Rolle Miss Andrew welche auch mehr Kraft in ihre Stimme bringen konnte. Der Rest der Musik war wieder schön aber ohne Highlights. Toll ist jedoch das Ende wo Mary Poppins über das Publikum fliegt womit das Musical auch zu ende ist. Annemieke Van Dam ist Schauspielerin wirklich sehr sehr gut und sehenswert. Ihr Gesang ist auch sehr sicher, gut betont und deutlich, aber leider gibt es für sie kein Lied wo sie wirklich zeigen kann was sie kann. Alles in allem ist Mary Poppins sehr schön inziniert und an dieser Stelle muss ich dem Cast Director ein Lob aussprechen, denn hier war wirklich jede Rolle perfekt besetzt und auch die alternierenden darstellen waren toll! Ich hätte keine Vorschläge zur Verbesserung.
19.1.15 00:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung